Meintke, friedeRike

Lebenslauf
friedeRike meintke wird am 23.März 1972 in Dresden geboren.

1988 verlässt die Familie die DDR.

In Hannover legt sie ihr Abitur ab und studiert an der Universität Hannover zunächst Architektur (1992 – 1994).

1994 wechselt sie an die FH Hannover für Design und Medien / Bildende Kunst und beginnt das Studium der Innenarchitektur mit dem Schwerpunkt Bühnen- und Szenenbild.

In dem Kunstprofessor Hans Sasse findet sie einen Förderer ihres künstlerischen Ausdrucks. Bei ihm studiert sie parallel Malerei, Grafik und Illustration.

2001 schließt sie Ihr Studium als Dipl. Ing. Innenarchitektur ab.
Sie zieht nach Berlin und arbeitet als freischaffende Bühnen- und Szenenbildnerin für verschiedene Theater- und Filmproduktionen ( u.a. Dok 11 Berlin, „Geschichte Mitteldeutschland“ – MDR, Werbe- und Musikfilme).  Neben ihrer Arbeit als Bühnen- und Szenebildnerin entstehen ihre ersten Werke als Malerin.

Von 2001-2002 ist sie als Lehrbeauftragte für den Studiengang Bühnen- und Kostümbild an der Hochschule für bildende Künste in Dresden tätig.
Im September 2004 lernt sie ihren Partner Hartmut Behder kennen und gemeinsam gründen sie das „atelier meintke & behder“.

seit 2012 – Dozentin bei „geistreich lernen“

Ausstellung
Einzel- und Gruppenausstellungen
2015 – seit dem 1. September ständige Präsenz im MOMACA HILDESHEIM

2015 – SPACHTELARBEITEN – STADTLANDSCHAFTEN Einzelausstellung von friedeRike meintke und Hartmut Behder in Wusterhausen im „ALTEN LADEN“

2015 – SPACHTELARBEITEN – STADTLANDSCHAFTEN Einzelausstellung von friedeRike meintke und Hartmut Behder in Berlin „Beakers“

2015 – Teilnahme an der 13. OPENAIRGALLERY Berlin

2014 – ART ESSENZ 2015 – Berlin

2014 – Teilnahme an der 12. OPENAIRGALLERY Berlin

2014 – 16. bbg ART-DIALOG – SPACHTELARBEITEN – STADTLANDSCHAFTEN Einzelausstellung von friedeRike meintke und Hartmut Behder in Berlin

2013 – Teilnahme an der 11. OPENAIRGALLERY Berlin

2013 – ART ESSENZ N°15 Berlin

2012 – Teilnahme an der 10. OPENAIRGALLERY Berlin

2011 – Teilnahme an der 9. OPENAIRGALLERY Berlin

2011 – HanseArt Bremen

2010 – Teilnahme an der 8. OPENAIRGALLERY Berlin

2009 – Teilnahme an der 7. OPENAIRGALLERY Berlin

2009 – HanseArt Bremen

2008 – „arte factum“ – Bremen

2008 – Einzelausstellung in der Kreissparkasse Märkisch-Oderland – Strausberg

2008 – Teilnahme an der 6. OPENAIRGALLERY Berlin

2007/08 – Verkaufsausstellung „Blue Eyes“ Optik am Kollwitzplatz Berlin

2006/07 – Residenzhotel Motzen – Einzelausstellung

2006 – Galerie Prunk und Graupen “ WERKSCHAU “ – Berlin

2006 – „Galerie am Kollwitzplatz“ Berlin – “ PRÄSENZ “

2004 – Galerie Fehr / Buchholz in der Nordheide “ AKTZEICHNUNGEN “

bis 2001 – studentischen Gruppenausstellungen