Lehmann, Birgit

Lebenslauf

Birgit Lehmann, Jahrgang 1960, lebt und arbeitet als freischaffende Künstlerin und Dozentin neben zwei anderen Berufen in Hannover. Nach dem Abitur mit Schwerpunkt „Kunst“ war es ihr Wunsch, Restauratorin zu werden. Mangels Angebote an Arbeitsplätzen entschied sie sich jedoch anders und landete in der Luftfahrtbranche, in der sie noch heute gerne tätig ist.

 

Großvater und Onkel waren Kunstmaler, und so wurde ihr die Kreativität „in die Wiege gelegt“. Schwerpunkte ihrer künstlerischen Tätigkeit sind zum einen das Aquarell sowie die Mosaikkunst. Jedoch werden auch andere Techniken stets gerne ausprobiert: Acryl und Öl, Pastell und Mischtechniken. In ihrem Atelier in Hannover gibt sie gerne auch Workshops und bringt anderen Menschen ihre Kunst näher.

 

Neben der Luftfahrtbranche arbeitet Birgit Lehmann auch als Heilpraktikerin für Psychotherapie und hat hier ihren Schwerpunkt auf die „Kunsttherapie“ gelegt. Dabei fasziniert sie immer wieder die „Heilkraft“ der Farben und Formen – die Beschäftigung mit Farben ist „Balsam für die Seele“. Eine besondere Leidenschaft ist für sie die Portraitmalerei mit Aquarellfarben. Dabei entwickelte sie von Anfang an eine besondere Technik.

 

Die vielfältigen, künstlerischen Werke sind auf ihrer Webseite zu sehen. Hier kann auch Kontakt aufgenommen werden – ein Portrait nach Foto, eine Mosaikarbeit oder ein Bild nach individueller Vorstellung

Ausstellungen

2015 – seit dem 1. September ständige Präsenz im MOMACA HILDESHEIM

2014 – 3.-5. Oktober Teilnahme bei „48 STUNDEN KUNST NONSTOP“ Hannover, Sofaloft http://www.48stunden-ausstellungen.de/cms/front_content.php

2013 – seit dem 13. Oktober Ausbildung zur „Heilpraktikerin für Psychotherapie“ mit dem Schwerpunkt Kunsttherapie

2013 – März-Mai Ausstellung Aquarelle „Köpfe“, WerkKunstGalerie, Berlin

2013 – März Einzug in das neue Atelier Hof 8

2013 – Februar Ausstellung „Augen – Blicke“ bei boesner Hannover